background
logotype

Weihnachtsmarkt 2018

„An jedem Markttag in der Feldküche frisch gekocht war das, was die Traktorengruppe des Heimat und Geschichtsvereins kalorienreich und dampfend heiß unters Volk brachte: Pfundtopf – ein Eintopf mit reichlich Fleisch, Zwiebeln, Paprika und Sahne.“ so schreibt die Rhein Sieg Rundschau am Montag nach dem zweiten Adventswochenende auszugsweise über uns auf dem Lohmarer Familien- und Kunsthandwerkermarkt.

Gemeinsam mit der Naturschutzgruppe hatten wir uns gut auf den Markt vorbereitet. Unsere eigene Weihnachtsmarkthütte hat im Herbst ein neues Dach bekommen. Zusätzlich wurde ein seitlich aufklappbares festes Dach für den Grillstand gebaut. Hierunter wurde erstmals der Hirtenkäse zubereitet. Aus der Hütte kam der Geruch von Hot Aperol. Die Feldküche – fest am Holder B 12 montiert - direkt am Straßenrand war ein echter Blickfang und der Geruch vom Pfundstopf zog viel Kundschaft an. Auch die mehrfachen teils kräftigen Regenschauern konnten uns und unseren Gästen die gute Laune nicht verderben. Unter dem Vordach der Hütte, am Grillstand und unter dem großen Marktschirm konnte trocken verzehrt werden, was von uns liebevoll vorbereitet worden war. So hieß es zum Schluss ausverkauft, aufgegessen und ausgetrunken!

Wir danken allen Besuchern für die Treue im vierten Jahr und natürlich dem Team um den Kath. Kindergarten für die tolle Organisation – Das Wetter kann nächstes Jahr  eigentlich nur besser werden!