background
logotype

Die Geschichte von Wahlscheid

 

Bereits heute machen wir Mitglieder und Interessierte auf eine vom HGV Lohmar vorgesehene Publikation aufmerksam. Im Oktober erscheint das Buch : Die Geschichte von Wahlscheid, deren Rittersitze, Kirchen und die Pfarrer der letzten 500 Jahre." 320 Seiten mit über 135 Bildern. Das Buch ist ab Mitte Oktober beim HGV Lohmar zu beziehen.

 

Wahlscheid, erstmals in einer Urkunde im Jahre 1121 erwähnt,  setzte sich im Mittelalter aus einer Vielzahl kleinerer Einzelhöfe, Güter, Mühlen, Weiler und Orten zusammen. Der eigentliche Ort Wahlscheid befand sich hunderte Jahre lang um die Bartholomäuskirche.

Wahlscheid hat in seiner langen Geschichte vieles durchlebt: Den Einfluss der Klöster und Rittergüter, die Veränderung des Glaubens durch die Reformierung, aber auch Raubzüge und Plünderungen, Krankheiten und Hungersnöte, Überschwemmungen und Eisgang sowie etliche Kriege sind an diesem Ort nicht schadlos vorbeigegangen.

Lange Jahre waren die Orte Wahlscheid und Honrath eng miteinander verbunden und so soll das Buch auch diesen Kontakt in seiner Geschichte widerspiegeln. Letztendlich bestimmten die Rittergüter und Adelsitze, aber auch die Pfarrer der Kirchen die Geschicke von Wahlscheid. Einen großen Beitrag in diesem Buch finden sie über die Pfarrer der Bartholomäuskirche auf dem Berge ab dem Jahre 1525 bis heute.

Sie erfahren manches Neue aus diesem Buch und sehen den Ort danach mit anderen Augen.