background
logotype

Baumpflanzaktion 04.01.2019

 

Baumpflanzaktion 2020 erfolgreich gestartet.

Manch ein Jogger, Hundebesitzer oder Spaziergänger oder manche Joggerin, Hundebesitzerin oder Spaziergängerin wird sich am ersten Samstag im neuen Jahr gewundert haben. Auf drei der vier Waldwege die zur Schutzhütte oberhalb der Schulen die an der Hermann-Löns Straße liegen waren Sie unterwegs: ausgerüstet mit Handschuhen, Harken mit drei, vier oder mehr Zinken und anderen Werkzeugen kamen die 23 Helfer der Naturschutzgruppe überwiegend zu Fuß zum ersten Aktionstag im Wald zusammen. Nach einer kurzen Erklärung zum gesamten Projekt ging es mit vereinten Kräften ans Werk. Für den etwa 10 Meter breiten Blühstreifen entlang des Weges sollte dieser weitgehend frei von Astwerk und Holzstämmen sein. Bereits nach einer knappen Stunde konnte man hier deutlich die Erfolge  der kraftraubenden Arbeit sehen. Nach gut drei Stunden kam dann die erlösende Mittagspause. Drei Frauen haben uns mit einem schmackhaften Mittagessen im Wald versorgt. Jetzt noch ein Gruppenfoto vor der fertigen Fläche… und schon ging es frisch gestärkt an die zweite Wegeshälfte. Weil diese etwas kürzer ist und weniger Äste und Stämme darauf lagen konnten wir am frühen Nachmittag mehr oder weniger erschöpft aber stolz über das Erreichte die Arbeit beenden.